Tomaten umsetzen – Vorbereitung auf das Auspflanzen

Die in Kokostabletten angezogenen Tomatenpflänzchen sind heute in ihre eigenen Töpfe gezogen. Im Minigewächshaus auf der Fensterbank hatten sich die, z.T. bereits im Februar gesäten, Tomatenpflänzchen zwischenzeitlich gut entwickelt und es herrschte ein reges Durcheinander.

180331_Tomaten_web

Als Startererde nehme ich unsere Gartenerde. Da wir unmittelbar am Waldrand wohnen ist sie humos und locker. Auf der Wiese ist immer der ein oder andere Maulwurf unterwegs und ich brauche einfach nur die Maulwurfshügel einzusammeln. So habe ich beste Gartenerde und die Hügel sind auch verschwunden.
Heute morgen gab es Spiegeleier zum Frühstück und die kleingeriebenen Schalen habe ich der Pflanzerde zur Aufwertung untergemischt.

20180403_135259-768x1024.jpg

Zur besseren Unterscheidung der verschiedenen Tomatensorten hatte ich für das Anzucht-Gewächshaus ein Schema erstellt. Damit ich die Pflänzchen in den Töpfen nun weiterhin zuordnen kann, nahm ich mir aus dem Plastikabfall ein Stück dickere Plastikverpackung, schnitt diese in breitere Streifen und beschriftete die Streifen dann mit einem wasserfesten Stift (CD-/Etikettenmarker) mit der jeweiligen Sorte.

Vor dem Einsetzen in den einzelnen Topf ist es empfehlenswert, überlange Wurzeln zu kürzen. Dies regt das weitere Wurzelwachstum an und kann entscheidend zu einer gesunden Entwicklung beitragen. Die Pflänzchen werden nun bis zum Keimblätterpaar in die Erde gepflanzt. Sie bilden am Stängel neue Wurzeln, was zur Standfestigkeit und einer guten Wasserversorgung beiträgt.

Nach dem Umsetzen erholen sich die kleinen Tomaten nun an zwei stressfreien Tage ohne direktes Sonnenlicht. Und nach den Eisheiligen bekommen sie dann einen schönen sonnigen Platz im Garten.20180403_145327-600x800-768x1024.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s