Kräutertees – erfrischend, gesund und lecker

Wegen der anhaltenden Trockenheit bei uns im hohen Norden, mit Sonnenschein und Temperaturen wie im Hochsommer, und das im Mai!, wässere ich jeden Abend 2 Stunden lang unseren Garten mit dem Gartenschlauch. Die Pflanzen danken es mit kräftigem Wachstum und sattem Grün.

Unseren Durst stillen wir mit selbstgemachtem Kräutertee aus frischen Gartenkräutern. Gerne Pfefferminze, Minze und Zitronenmelisse. Das ist easy und schmeckt lecker!

Einfach ein paar Stengel des gewünschten Krautes pflücken. So wie sie sind in eine Kanne hängen und heisses, nicht mehr kochendes, Wasser aufgiessen. Das Wasser sollte nicht mehr kochen, da sich ansonsten die wertvollen ätherischen Öle verpflüchtigen.

Ich werfe manchmal noch 2 Kandis/Kanne (1-1,5L) mit hinein. Dann bekommt der Tee eine leichte Süsse. Wahlweise kann der Aufguss nun warm oder kalt genossen werden.

Für den Transport bei Ausflügen oder zur Arbeit kann das Getränk in Flaschen abgefüllt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s